Programm

17:30

Türöffnung

18:00

Softwarequalität in agilen Projekten/Unternehmen

Pascal Stiefel, Infometis

Weitere Details

Unternehmen befinden sich permanent im Umbruch. Die Erwartungshaltung der Kunden, Produktinnovationen immer rascher zu erhalten, erhöht den Lieferdruck auf IT Vorhaben. Agile Entwicklungsmethoden bieten sich vielerorts als Lösung an.
Wie definieren wir die Softwarequalität in diesem neuen Kontext und wie wird sichergestellt, dass das gewonnene Knowhow in der Qualitätssicherung in die neuen Strukturen überführt werden kann?
Diese Fragen möchten wir gemeinsam beleuchten, Umsetzungsvorschläge beurteilen und mehr über die konkrete Umsetzung zweier Unternehmen in der Transformation erfahren.

Learning Points:
Agile Testing auf Team-Ebene, Agile Testing im scaled agile Umfeld

Pascal Stiefel, Infometis

Pascal Stiefel ist ein leidenschaftlicher „Quality Ambassador“ und ist stets motiviert innovative und nachhaltige Qualitätsansätze mit seinen Kunden zu entwickeln, welche die gesamte Wertschöpfungskette berücksichtigen.
In Zeiten agiler Transformationen und Dev/Ops liegt sein Fokus auf der Etablierung eines agilen Mindsets mit speziellem Fokus auf den Impact auf Software Qualität.

18:20

Vom Leiter zum Agile Leader

Bruno Linder, SBB AG

Weitere Details

In der Transformation zur Agilität schafft die Führung die optimalen Voraussetzungen für die Teams.
Organisationen sind oft sehr heterogen und von ihrer Vergangenheit geprägt bspw. was ihre Kultur , Arbeits- und Denkweise betrifft. Der Change verlangt von allen einen tiefgreifenden Wandel in ihrer Einstellung und ihrem Verhalten.
Die «Agilität» gibt uns neben den Werkzeugen auch Orientierung die uns hilft, trotz der vorhandenen Unsicherheiten, gemeinsam am gleichen Strick in dieselbe Richtung zu ziehen und gemeinsam den kulturellen und organisatorischen Wandel zu bewältigen.
Welche Aufgaben die Führung dabei hat und wohin sie sich verändert, zeigt dieser Vortrag.

Learning Points:
Change in das Agile Testing,  Aufgaben der Führung

 

Bruno Linder, SBB AG

Bruno Linder baute vor 10 Jahren die Testfactory der SBB auf und führt seine Mitarbeitenden jetzt in die „Leistungsorientierte Agilität“.

18:40

Erfahrungsbericht einer agilen Transformation

Olga Leitermann, Swisscard AECS GmbH

Weitere Details

Bei einer agilen Transformation geht es darum, die Organisation zu verändern, Prozesse “agiler” zu gestalten, Teams mit neuen Skills aufzubauen und eine Kultur der Zusammenarbeit zu etablieren.

So sollen sich die Teams selbstständig organisieren und die Mitarbeiter sind gefordert mehr Verantwortung zu übernehmen.

Ein Erfahrungsbericht über die Herausforderungen im organisatorischen Wandel und über die Schwierigkeiten das Thema “Ownership von Qualität” neu zu definieren.

Learning Points:
Change in das Agile Testing

Olga Leitermann, Swisscard AECS GmbH

Olga Leitermann begleitet gerade Swisscard in der agilen Transformation und der Integration der Tester in die agilen Teams. In ihrer vorherigen Rollen als QA Lead, Olga arbeitete für Mettler Toledo und Accenture und war zuständig für das Aufbauen und die Führung von Testfactory Teams in Indien und in Polen.

19:00

Apéro & Networking

Jetzt Ticket sichern

Konferenz – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Sponsors

Veranstaltungsort

Cinématte, Bern

Anreise

Mit dem öffentlichen Verkehr:
Bus Linie 12 bis Haltestelle Nydegg. Rechts vor der Brücke die Nydeggtreppe hinunter gehen. Schräg vis-à-vis in die Wasserwerkgasse einbiegen (Einbahn). Die Cinématte folgt nach ca. 250 Metern auf der linken Seite um die Hausecke der Nummer 7.

Mit dem Auto:
Bitte benützen Sie die Parkplätze beim Klösterlistutz oder beim Mühleplatz und gehen Sie von da zu Fuss weiter (2-4 Minuten). Blaue Zone im Quartier ab 18h frei. 4h oder 24h Parkkarte erhältlich an den Billetautomaten von BERNMOBIL (z.Bsp. Nydegg oder Bärengraben).